Perfekt vorbereitet auf deine nächste Gipfelskitour

Tipps zum Rucksack packen von unserem Bergführer Kurt Egger

Ein Bergführer zeigt wie man einen Pickel korrekt auf einen Rucksack aufbindet.
Kurt Egger, Bergführer aus Grindelwald
  • Es gilt die Packliste zur entsprechenden Tour zu beachten.
  • Keinen zu grossen Rucksack verwenden. Meist reichen 25-30 Liter.
  • Abgesehen vom Pickel, gehört alles IN den Rucksack.
  • Die schweren Sachen unten und nahe am Rücken packen.
  • Was unterwegs viel gebraucht wird, gehört zuoberst in den Rucksack: Sonne/ Kälteschutz und Getränke.
  • Nicht zu viel mitnehmen! Gerade Essen oder zusätzliche Kleider für die Hütte werden oftmals zu viel mitgetragen.
  • Auch schwere Handyakkus müssen nicht unbedingt mitkommen.
  • Der Rucksack sollte gut am Rücken liegen. Am besten lässt man sich beim Kauf eines neuen Rucksacks im Fachgeschäft beraten.
  • Apotheke
  • Orientierungsmittel (Kompass/ Karte)
  • Funkgerät
  • Seil
  • Technische Sicherungsgeräte
  • Reparatur-Set
Diverses Bergsportmaterial für Gipfelskitouren ist am Boden ausgelegt. U.a. Helm, Pickel, Rucksack, Steigeisen, Schaufel, Sonde, LVS.
Was du alles einpacken solltest für deine nächste Gipfelskitour.
Ein Mann steht auf einem Berggipfel (Wildhorn) und macht ein Foto. Im Hintergrund sind weitere Gipfel der Alpen zu erkennen.

Skitour Wildhorn

Zwei Personen stehen beim Gipfelkreuz auf einem Berggipfel - dem Finsteraarhorn.

Skitour Finsteraarhorn

Eine Person geht mit einem Pickel in der Hand, einem Rucksack und aufgebundenen Skis einen schneebedeckten Berg hinauf. Im Hintergrund ist blauer Himmel und eine Bergkette zu erkennen.

Weitere Gipfelskitouren

Author