UNESCO Hüttentrekking

4 Tage Hochgebirge pur!

Das UNESCO Hüttentrekking ist eine Hochgebirgstour der Superlativen. Wir verbringen vier Tage im Hochgebirge und übernachten in drei unterschiedlichen SAC-Hütten. Dabei bewandern wir sechs verschiedene Gletscher, überschreiten zwei Pässe, die über 3000m über Meer liegen und betreten den berühmten Konkordiaplatz – dort wo das Eis noch ca. 800m dick ist. Läuft alles wie geplant, so besteigen wir zum Schluss noch einen 3000er und geniessen das eindrückliche Panorama.

Verteilt auf die vier Tage, wandern wir ca. 35 Kilometer Strecke und absolvieren so einige Höhenmeter bergauf und bergab. Eine Gletschertour über diese Strecke findet sich kaum eine zweite im Alpenraum.

image00040

Die Route

Vom Jungfraujoch zum Grimselpass

Übersicht UNESCO Hüttentrekking

Die Tour

Das UNESCO Trekking dauert 4 Tage. 4 Tage Hochgebirge pur!

UNESCO Hüttentrekking

4 Tage Hochgebirge pur! Wir beginnen unsere Tour im Angesicht vom Mönch, Jungfrau und Aletschgletscher, dem längsten Eisstrom überhaupt. Das Finsteraarhorn, übrigens der "höchste Berner" (4274m), umrunden wir auf der Südseite.

outdoor-summit-tours-1-web

Bildergalerie

Bilder von der faszinierenden Tour

Newsletter

OUTDOOR BERGSPORT

Saisonale Updates, Profi-Tipps und Techniken! Bleib auf dem Laufenden.

Author